googlef9908e9fa25d9ab5.html

Orthopädie und Unfallchirurgie in Lüneburg - Durchgangsarzt - Orthopädie und Unfallchirurgie Lüneburg- Durchgangsarzt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Knie   Hüfte Schulter
Mobilität erhalten, verbessern, wiederherstellen

Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Böker, Dr. Brand
Dr. Karbe, Fr. Hallermann
Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie

Rheumatologie, Sportmedizin, Spezielle Unfallchirugie, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Durchgangsarzt

Neu: Sie können Termine online abschließen,
oder das Anfrageprotokoll nutzen!

Am 24. und 31.12. haben wir geschlossen. Zwischen dem 27.12. und dem 30.12.
sind wir im Notfall zwischen 8 und 12:30 Uhr für Sie da



Wir sind die Orthopäden in der Schwerpunktpraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie in Lüneburg. Die Praxis besteht seit 17 Jahren und ist spezialisiert auf die differenzierte Diagnostik und Behandlung aller Erkrankungen und Verletzungen der Gelenke und des Bewegungsapparates. Zudem sind wir Zentrum für Rheumatologie. Unser Schwerpunkt ist die operative Behandlung aller Gelenkerkrankungen, Bei Gonarthrose werden Knieendoprothesen, bei Coxarthrose Hüftendoprothesen in minimalinvasiver Technik implantiert. An der Schulter kommen anatomische oder inverse Schulterprothesen zum Einsatz. Insgesamt führen wir pro Jahr ca. 500 Endoprothesenimplantationen durch. Zudem sind wir hoch spezialisiert in der unfallchirurgischen konservativen und operativen Behandlung aller Verletzungen, inklusive Berufs-, Wege-, und Schulunfällen nach dem Durchgangsarztverfahren (D-Arzt).

Wir sind Ihre kompetenten Ansprechpartner!




Zum Schutz der Mitpatienten und unseres Teams sind mind. medizinische Schutzmasken zu tragen!

    
Corona Prävention
für unsere Patienten in der Praxis

Bitte bringen Sie möglichst keine Begleitpersonen mit!
  • Wenn Sie Fieber haben, krank sind oder sich krank fühlen, sollten Sie zu Hause bleiben.
    Kommen Sie bitte DANN nicht in unsere Praxis!

  • Nichtgeimpfte Personen müssen einen tagesaktuellen Testnachweis beibringen und eine FFP 2 Maske tragen
    bei fehlendem Nachweis muss die Wartezeit vor der Tür absolviert werden
  • Sie sollten die generellen Hygieneempfehlungen beachten!
    - Regelmäßig gründlich Hände waschen,
    - Husten- und Niesetikette einhalten,
    - Hände aus dem Gesicht fernhalten.
  • In unseren Praxisräumen ist eine medizinsche Maske, besser eine FFP 2 Maske zu tragen, wir tragen zu Ihrem Schutz ebenfalls eine!
  • Sie sollten enge Sozialkontakte vermeiden, z.B. kein Händeschütteln!
    Wir haben den Abstand der Sitzplätze in der Praxis vergrößert.
  • Behalten Sie Abstand an der Rezeption!
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet waren, oder Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, bleiben Sie bitte zu Hause!
    Kommen Sie DANN bitte nicht in unsere Praxis (Empfehlung des RKI)!

  • Rezepte + Überweisungen + Krankschreibungen können ggf. telefonisch angefordert werden!
  • Informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf den Internetseiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung www.bzga.de und des Robert-Koch Instituts www.rki.de. Informationen für die Region unter www.corona.niedersachsen.de




     
    Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü